XWir verwenden Cookies für die Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie deren Verwendung zu. Details ansehenWir verwenden Cookies. Wenn Sie weitersurfen stimmen Sie der Nutzung zu. Details ansehen

Steilküste

Beliebtes Fotomotiv in wildromantischer Natur

Der Strand Boltenhagens zählt im Sommer zu den größten Anziehungspunkten. Touristen mieten sich Strandkörbe und genießen Badefreuden. Auch an grauen Tagen ist die Ostseeküste wie geschaffen für Wanderungen und Spaziergänge. Die gesunde Ostseeluft stellt ein Plus für die Gesundheit dar und die herrliche Umgebung Boltenhagens hält viele interessante Ziele bereit. Wildromantisch gestaltet sich ein Abstecher zur Steilküste Boltenhagen. Als die Ortschaft im Jahre 1230 erstmals urkundlich erwähnt wurde, mag die Steilküste vermutlich weit höher gewesen sein. Doch auch heute erreicht sie mir ihren dreißig Metern stattliche Ausmaße.

Die Steilküste Boltenhagen lässt sich entlang des Sandstrandes erreichen. Sie schließt sich in westlicher Richtung unmittelbar an die Badeplätze Boltenhagens an. An der Steilküste lassen sich Ruhe und Erholung genießen. Urlauber werden bei der Suche nach Steinen, Muscheln und anderen Strandsouvenirs schnell fündig werden. Die Steilküste Boltenhagens stellt ein beliebtes Fotomotiv dar und wer sie erklimmt, wird sich am herrlichen Ausblick auf die Mecklenburger Bucht erfreuen. Die Steilküste des Seebades Boltenhagen ist zu allen Jahreszeiten ein beliebtes Ausflugsziel. Die wildromantische Naturlandschaft entlang der Ostseeküste lässt sich hier besonders eindrucksvoll erleben.

Hier finden Sie Ferienwohnungen und Hotels in Timmendorfer Strand.

Sehenswürdigkeiten Boltenhagen